Stand: 16.02.2021 08:35 Uhr

Melle: Einfamilienhaus durch Feuer zerstört

Zwei Feuerwehrleute halten einen Wasserschlauch in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Melle ist ein Einfamilienhaus nach einem Brand schwer beschädigt. (Themenbild)

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Melle ist in der Nacht ersten Schätzungen der Polizei zufolge ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das Feuer war im ersten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Die drei Bewohnerinnen konnten sich ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Nordhorn Range: Wolfstouristen begeben sich in Lebensgefahr

Davor warnt die Polizei. Auf dem Militärgelände lebt ein Wolfsrudel, das Betreten des Bereichs ist aber streng verboten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen