Stand: 13.05.2020 11:11 Uhr

Mehrere Autos bei Abschlepper abgebrannt

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Mehrere Fahrzeuge sind auf dem Gelände eines Abschleppunternehmens abgebrannt. (Themenbild)

Nach einem Brand auf dem Gelände eines Abschleppdienstes in Osnabrück hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Am frühen Mittwochmorgen waren mehrere Fahrzeuge in Brand geraten. Während der Löscharbeiten hätten sich Hinweise auf Brandstiftung ergeben, noch in der Nacht habe man den Tatverdächtigen festgenommen. Neben 13 Fahrzeugen wurde das Firmengebäude demnach ebenfalls schwer beschädigt. Der Schaden wird auf 200.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 13.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen