Stand: 09.04.2017 09:06 Uhr

Mann schwebt nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

Im emsländischen Haren hat sich ein Mann in der Nacht zu Sonntag bei einem Wohnungsbrand eine lebensgefährliche Rauchvergiftung zugezogen. Der Polizei zufolge ist die Ursache bislang noch unklar. Die Feuerwehr rettete den Mann aus der verqualmten Wohnung, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sechs weitere Wohnungen in dem Haus wurden evakuiert.

Weitere Informationen
Hallo Niedersachsen

Thema der Woche: Retter in Niedersachsen

07.04.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Wir treffen Menschen, die immer dann zur Stelle sind, wenn andere in eine Notlage geraten sind. Dabei begleiten wir eine Reiterstaffel, die Autobahnpolizei und Rettungstaucher. (07.04.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.04.2017 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:03
Hallo Niedersachsen

Klage gegen Lüneburg wegen Wehrmachts-Denkmal

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:57
Hallo Niedersachsen

Braucht Niedersachsen ein Europaministerium?

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:39
Hallo Niedersachsen

Zugkollision sorgt für Millionenschaden

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen