Stand: 23.11.2020 09:57 Uhr

Lohne: Kleintransporter geht auf A1 in Flammen auf

Ein Feuerwehrmann löscht einen völlig ausgebrannten Transporter. © Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Das Fahrzeug wurde durch den Brand komplett zerstört.

Auf der Autobahn 1 ist am Sonntagnachmittag in Höhe von Lohne (Landkreis Vechta) ein Mercedes Sprinter vollständig ausgebrannt. Laut einer Polizeisprecherin hatte die 58-jährige Fahrerin bemerkt, dass schwarzer Rauch aus dem Motorraum des Fahrzeugs kam. Daraufhin hielt sie an und stieg mit zwei weiteren Insassen und drei Hunden aus. Kurz darauf ging der Kleintransporter in Flammen auf. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Während der Löscharbeiten musste die A1 voll gesperrt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.11.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

"Zu wenig Impfstoff" - Landräte kritisieren Landesregierung

Die Zentren könnten mehr impfen, würden mehr Vakzine geliefert. Auch die Impffreigabe für die Prio-Gruppe 3 sei falsch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen