Stand: 28.08.2020 15:46 Uhr

Lingen: Falscher Gerichtsvollzieher unterwegs

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
In Lingen fahndet die Polizei nach einem falschen Gerichtsvollzieher. (Symbolbild)

Das Amtsgericht Lingen warnt vor einem falschen Gerichtsvollzieher. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, soll sich ein Mann am Mittwoch in einem Lingener Haushalt dafür ausgegeben haben. Dabei habe er sich eine Einzugsermächtigung für eine Ratenzahlung per Lastschrift aushändigen lassen. Das Amtsgericht weist darauf hin, dass Schuldner sich den Dienstausweis von Gerichtsvollziehern zeigen lassen können.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.08.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei der Einreise an einem Flughafen kontrolliert ein Polizeibeamter das Corona-Zertifikat von einem Passagier. © picture alliance/dpa Foto: Boris Roessler

Neue Einreiseregeln: Bundespolizei kontrolliert an Grenze

Wer aus den Niederlanden nach Niedersachsen einreist, muss negativ getestet, geimpft oder genesen sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen