Stand: 29.05.2020 22:01 Uhr

Lingen: Deutschlands wärmster Ort im Frühling

Die Sonne geht hinter einer Wetterwarte auf. © dpa/picture-alliance Foto: Christophe Gateau
In Lingen war es am 21. Mai 29,4 Grad warm - wärmer war es in diesem Frühjahr in keiner anderen deutschen Stadt. (Archivbild)

Lingen ist in diesem Frühjahr Deutschlands Temperatur-Spitzenreiter gewesen. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wurden in der Stadt im Emsland am 21. Mai 29,4 Grad gemessen. Insgesamt sei das Frühjahr wie bereits im Vorjahr recht warm ausgefallen, so die Meteorologen. Die Durchschnittstemperatur in Niedersachsen betrug demnach 9,2 Grad - so auch im Bundesdurchschnitt. Damit lag Deutschland laut dem DWD um 1,5 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990.

Videos
Touristen und Strandkörbe an einem Nordseestrand in Hooksiel.
3 Min

Pfingsten: Tipps für einen Kurztrip

Pfingsten steht vor der Tür. Viele wollen das lange Wochenende für einen Kurztripp nutzen. Wohin kann es gehen? Unsere Reporter und Reporterinnen haben für Sie recherchiert. 3 Min

Kritik an der Lage der Messstation

Bereits im Sommer 2019 hatte Lingen einen Temperatur-Rekord geknackt. Mit 42,6 Grad stellte der DWD dort die höchste je in Deutschland gemessene Temperatur fest. Danach war unter Meteorologen eine Debatte über die Messstation in Lingen entbrannt. Kritiker argumentierten, dass es zu wenig Wind rund um die Messstation gebe. Dichte Hecken und eine hohe Baumreihe würden dafür sorgen, dass sich die Hitze staue. Der DWD wies die Kritik zurück: Internationale Normen seien eingehalten worden.

Weitere Informationen
Schillig: Viele Urlauber halten sich am Strand auf. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Der Pfingstmontag lockt mit viel Sonne und Wärme

Pfingstausflügler in Niedersachsen können den Schirm zu Hause lassen: Die kommenden Tage werden meist sonnig und trocken. Der ADAC rechnet aber mit Staus auf den Autobahnen. (29.05.2020) mehr

Die Wetterstation in Lingen. © Jannes Wessel/WetterOnline Foto: Jannes Wessel

Debatte um Lingens Wärmerekord immer hitziger

Der Dienstleister Wetteronline will die in Lingen gemessene Temperatur von 42,6 Grad nicht in seine Rekordliste aufnehmen. Der DWD weist Kritik an seiner Messung zurück. (31.07.2019) mehr

Ein Ortseingangsschild der Stadt Lingen. © dpa Foto: Martin Remmers

42,6 Grad: Warum ist es gerade in Lingen so heiß?

Mit 42,6 Grad erreicht Lingen im Emsland die höchste je bislang in Deutschland gemessene Temperatur. Warum die Werte gerade dort so hoch sind - Wetterexperten erklären die Gründe. (25.07.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.05.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Nordhorn Range: Wolfstouristen begeben sich in Lebensgefahr

Davor warnt die Polizei. Auf dem Militärgelände lebt ein Wolfsrudel, das Betreten des Bereichs ist aber streng verboten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen