Stand: 01.06.2021 09:19 Uhr

Lingen: Atomkraftgegner fordern Ende der Uranverarbeitung

Atomkraftgegner machen gegen einen französisch-russischen Zusammenschluss bei der Brennelementefabrik in Lingen mobil. Rund 80 europäische Initiativen und Verbände unterstützen eine Resolution, in der ein Ende der Uranverarbeitung gefordert wird. Das Schreiben werde auch an Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Umweltminister Olaf Lies (beide SPD) gehen, so das Bündnis von Atomkraftgegnern im Emsland. Das Bundeskartellamt hatte dem französisch-russischen Zusammenschluss bereits zugestimmt.

Weitere Informationen
Atomkraftwerk Emsland. © NDR

Kernkraftgegner protestieren vor AKW Emsland in Lingen

Der Elternverein Restrisiko Emsland bemängelt, dass bei der derzeitigen Revision Heizrohre nicht überprüft würden. (17.05.2021) mehr

Blick auf ein Zugangstor vom Werk der Framatome - Advanced Nuclear Fuels GmbH in Lingen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Russische Firma will bei Brennelementefabrik einsteigen

Der französische Betreiber Framatome plant einen Zusammenschluss. Dem Bundeskartellamt liegt der Antrag vor. (15.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 01.06.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Starker Rauch kommt aus einer Halle. © Stadt Papenburg - Feuerwehr

Großfeuer in Papenburg: 250 Feuerwehrleute löschen Brand

Am Mittwoch war die Feuerwehr auf dem Gelände eines Recyclingbetriebs im Großeinsatz. Personen wurden nicht verletzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen