Stand: 24.02.2021 18:04 Uhr

Landkreis Emsland: 1.440 Laptops und Tablets für Schüler

Ein Junge sitzt an seinem Schreibtisch und erledigt seine Mathe-Aufgaben im Homeschooling. © picture alliance/HMB Media Foto: Oliver Mueller
Lernen am Tablet oder Laptop ist in Corona-Zeiten Standard geworden. (Themenbild)

Lernen ohne Laptop ist insbesondere in Corona-Zeiten so gut wie unmöglich. Der Landkreis Emsland hat jetzt deshalb 1.440 neue elektronische Endgeräte für das Homeschooling angeschafft. Die Tablets und Laptops sollen an Schüler der 22 kreiseigenen Schulen ausgeliehen werden, die selbst über keine digitale Ausstattung verfügen. So könnten soziale Ungleichgewichte gemildert und Unterrichtsziele erreicht werden, erklärte Landrat Marc-André Burgdorf (CDU). Die Geräte wurden aus Fördermitteln von Bund und Land bezahlt. Gut 750.000 Euro standen dafür zur Verfügung.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 24.02.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Impfkampagne: Land zieht Feuerwehrleute ab Mai vor

Zentren können mobile Teams organisieren. Zudem dürfen Hauptamtliche der Kinder- und Jugendhilfe früher geimpft werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen