Stand: 12.06.2020 13:56 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Kriminelle betrügen Seniorin um fast 25.000 Euro

Bild vergrößern
Eine Variation des Enkeltricks hat in Osnabrück eine Seniorin um viel Geld gebracht. (Themenbild)

Kriminelle haben in Osnabrück eine 85-Jährige um fast 25.000 Euro betrogen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erhielt die Seniorin einen Anruf von einer angeblichen Polizistin. Die Story: Die Tochter habe einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht und müsse für drei Monate ins Gefängnis. Gegen eine Zahlung von 25.000 Euro würde sie aus der Haft entlassen. An einem vereinbarten Treffpunkt an der Ringstraße im Stadtteil Sutthausen übergab die Seniorin am Mittwoch einer angeblichen Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft den geforderten Betrag. Die Polizei geht davon aus, dass hinter der Tat eine Bande steckt und bittet unter der Rufnummer (0541) 327-2115 um Zeugenhinweise.

Jederzeit zum Nachhören
09:50
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:50 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.06.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:01
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
01:27
Hallo Niedersachsen

Lingen bei 35 Grad Hitze

Hallo Niedersachsen