Kraniche rasten in der Diepholzer Moorniederung

Stand: 22.02.2021 11:48 Uhr

Am Himmel über Niedersachsen sind zurzeit vermehrt Kraniche zu sehen. Viele sind auf dem Heimweg aus dem Süden und machen rund um den Dümmer Rast.

Die Zugvögel haben sich frühzeitig auf den Weg gemacht, um sich Plätze in den besten Brutgebieten zu sichern, so der Naturschutzbund Deutschland (NABU). Die Rückkehrer treffen in der Diepholzer Moorniederung aber auch auf Artgenossen, die gar nicht erst zum Überwintern in die Mittelmeerregion geflogen waren.

Milde Winter verkürzen Vogelzug gen Süden

Seit einigen Jahren ziehe ein Teil der Kraniche im Herbst nicht mehr weiter, weil die Winter hierzulande meist mild geworden sind, sagte Vechtas NABU-Vorsitzender Ludger Frye. Wegen des Wintereinbruchs in diesem Jahr sei dann aber doch ein kleiner Teil der Vögel Richtung Frankreich gezogen. Ein paar Tage Winterwetter mit Schnee und Eis hielten die Tiere aus, sagte Frye. "Erfrieren können sie nicht, aber sie können verhungern, wenn sie keine Nahrung finden."

Kraniche mögen Flachwasser in Moorniederung

In der Diepholzer Moorniederung fühlt sich der Kranich Frye zufolge wohl. "Er braucht sichere Schlafplätze, und die liegen in den wiedervernässten Mooren, etwa in großen Flachwasserbereichen. Kraniche lieben es, in einer Wassertiefe von einem halben Meter zu stehen", sagte der Naturschützer. Nach ihrer Pause geht es für die Tiere weiter in die Brutgebiete nach Skandinavien und Nordosteuropa. Mehrere Kranich-Paare bleiben Frye zufolge jedoch zum Brüten in der Moorniederung.

Weitere Informationen
Fünf Kraniche auf einem Stoppelfeld. © Nord-West-Media TV

Diepholzer Moorniederung: Kranich-Saison erreicht Höhepunkt

Die Umweltorganisation BUND hat mehr als 55.000 Kraniche gezählt. Die Vögel finden in der Region Futter und Schutz. (30.10.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.02.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Osnabrück wird von der Sonne angestrahlt. © Stadt Osnabrück Foto: Sven Jürgensen

Greensill Bank: Osnabrück von Finanzskandal kalt erwischt

Die Kommune bangt um ihre dort angelegten 14 Millionen Euro. Kämmerer Fillep forderte eine Verlustübernahme vom Bund. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen