Stand: 30.12.2021 18:00 Uhr

Keine Feinkost-Salate mehr aus Dissen

Blick auf das Homann-Werk in Dissen. © picture alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch
Das Homann-Werk in Dissen wird geschlossen. (Archivbild)

Die Produktion von Feinkost-Salaten bei Homann in Dissen ist Geschichte. Am Donnerstag ist die Produktion an dem Standort eingestellt worden. Rund 390 Beschäftigten wurde zum Jahresende gekündigt. Im Januar wird der Standort abgebaut und das Zentrallager zieht nach Bad Essen. Das Homann-Werk dort wurde modernisiert und erweitert. Beide Werke liegen im Landkreis Osnabrück. Vor rund einem halben Jahr war die Lebensmittel-Marke Homann vom Mutterkonzern Theo Müller an eine niederländische Firma verkauft worden.

Weitere Informationen
Das Homann-Werk in Dissen. © dpa Foto: Hermann Pentermann

Aus für Homann in Dissen: Land signalisiert Hilfe

Niederländer übernehmen den Standort. 400 Jobs sind bedroht. Wirtschaftsminister Althusmann zeigte sich betroffen. (30.06.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.12.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aaron Opoku © IMAGO / Osnapix

VfL Osnabrück: Polizei Duisburg sieht keinen Rassismus-Vorfall gegen Opoku

Der Fall hatte im Dezember hohe Welle geschlagen. Eine finale Beurteilung der Staatsanwaltschaft steht noch aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen