Stand: 03.11.2020 14:35 Uhr

Kein Streit in Lohne und Vechta: Klinik kommt in die Mitte

Arztteam rollt Patient auf Klinikbett durch einen Krankenhausflur. © panthermedia Foto: spotmatikphoto
Das neue Zentralkrankenhaus soll zwischen den Ortschaften Lohne und Vechta gebaut werden. (Themenbild)

Die Städte Lohne und Vechta haben sich auf einen Standort für ein neues gemeinsames Zentralklinikum geeinigt. Das Haus soll zwischen den beiden Städten liegen und gut erreichbar sein. Die Verantwortlichen haben das Projekt am Nachmittag in Vechta vorgestellt. Das neue Zentralklinikum mit 450 Betten soll die bisherigen Krankenhäuser in Vechta und Lohne ersetzen. Für die Baukosten haben Landkreis, die Städte und die Krankenhausgesellschaften einen Zuschussantrag über 220 Millionen Euro beim Land Niedersachsen gestellt. Der Antrag wird zur Zeit "vorrangig" geprüft, wie es aus Hannover heißt. Die Städte und Krankenhausbetreiber versprechen sich von dem neuen Haus eine bessere medizinische Versorgung bei niedrigeren Kosten.

Weitere Informationen
Betten stehen auf einem Krankenhaus-Flur © dpa Foto: Rainer Jensen

Zentralklinikum bei Vechta: Planung geht voran

Für das geplante Zentralklinikum im Landkreis Vechta hat die katholische Trägerstiftung vier mögliche Grundstücke ins Auge gefasst. Sie liegen zwischen Vechta und Lohne. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Das Schild vor dem Heidekreis-Klinikum. © NDR Foto: Karsten Schulz

Zentralklinikum: Entscheidung für Bad Fallingbostel

Der Kreistag des Heidekreises hat am Freitagabend für den Neubau des Zentralklinikums in Bad Fallingbostel gestimmt. Jetzt soll ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben werden. mehr

Krankenschwestern schieben ein Krankenhausbett durch eine Flur. © sudok1/fotolia Foto: sudok1

Zentralklinik Diepholz: Twistringen wird Standort

Der Kreistag Diepholz hat beschlossen, dass Twistringen Standort der neuen Zentralklinik wird. Mehr als drei Viertel der Berechtigten votierten für den Twistringer Ortsteil Borwede. mehr

Arztteam rollt Patient auf Klinikbett durch einen Krankenhausflur. © panthermedia Foto: spotmatikphoto

Zentralklinik: Grüne warnen vor schneller Auswahl

Die Grünen haben in der Diskussion um den Standort für die neue Zentralklinik im Heidekreis vor einer vorschnellen Entscheidung gewarnt. Aus ihrer Sicht gibt es noch offene Fragen. mehr

Das Klinikum in Emden. © k+ medienbüro, Aurich

Emder stimmen bei zweiter Wahl für Zentralklinik

Die Emder Bürger haben für die geplante Zentralklinik in Georgsheil gestimmt. Sie soll drei bestehende Krankenhäuser ersetzen. Die erste Abstimmung fiel gegenteilig aus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.11.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf das Impfzentrum der Stadt, welches provisorisch in der Sporthalle am Schlosswall errichtet worden ist. © picture alliance / Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona in Niedersachsen: Alle warten auf die Impfung

Donnerstag startet die Terminvergabe für über 80-Jährige. Doch wegen Impfstoff-Mangels verzögert sich der Impfstart. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt das Gelände der Meyer Werft. © picture alliance/dpa/Tobias Bruns Foto: Tobias Bruns

Papenburg: Meyer Werft verhandelt heute mit Betriebsrat

Die Kurzarbeit für die 3.500 Stammbeschäftigten soll den Angaben zufolge bis Ende Juni verlängert werden. mehr

Wehrstammbuch und Erkennungsmarken. (Bild: Ullstein).

75 Jahre nach Weltkriegsende: Soldatenleiche wird beigesetzt

Die Leiche war bei Bauarbeiten für einen Gartenpool entdeckt worden. Die Identität des Soldaten bleibt unbekannt. mehr

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (l-r, SPD), Dirk Koslowski und Anthony Lee von der Bauern-Bewegung Land schafft Verbindung sowie Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) stehen bei einer Mahnwache von Landwirten in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lies und Otte-Kinast gehen bei Mahnwache auf Landwirte zu

Seit Sonntag protestieren Bauern in Hannover gegen die Düngeregeln. Heute ist eine Demo in Berlin geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen