Stand: 25.06.2019 08:03 Uhr

Kälber sterben bei Brand in Viehtransporter

Bei einem Feuer in einem Tiertransporter auf der Autobahn 31 bei Wietmarschen (Landkreis Grafschaft Bentheim) sind in der Nacht zu Dienstag neun Kälber gestorben. Laut Polizei war der Brand im für die Tiere ausgelegten Stroh entstanden. Der 20-jährige Fahrer habe die Flammen schnell bemerkt und den Lkw angehalten. Er konnte das Feuer mit dem Trinkwasservorrat der Tiere löschen. Die A31 wurde für rund zwei Stunden gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 25.06.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen