Stand: 12.04.2021 17:54 Uhr

Inzidenz unter 100: Lockerungen im Landkreis Osnabrück

Ein Schild hängt vor einem Geschäft mit dem Hinweis zur online Terminvereinbarung, zwei Frauen stehen vor einem Schaufenster und blicken in einen Laden. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON Foto: SvenSimon
Im Landkreis Osnabrück können Kunden ab Dienstag wieder mit Termin einkaufen gehen. (Themenbild)

Seit mehr als einer Woche liegt der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Osnabrück unter 100. Deshalb werden ab Dienstag die Corona-Regeln gelockert. Unter anderem ist im Einzelhandel wieder "click & meet" möglich: Mit einem Termin dürfen Kunden also wieder in die Geschäfte. Zudem darf jeder Haushalt wieder Besuch von zwei Personen aus einem anderen Haushalt bekommen. Gleiches gilt für die Grafschaft Bentheim: Auch dort zählen die Verantwortlichen seit über einer Woche weniger als 100 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner. Die Stadt Osnabrück und das Emsland bleiben dagegen Hochinzidenzkommunen: Beide verzeichnen weiter Inzidenzwerte deutlich über 100. Im Emsland bleibe die nächtliche Sperrstunde deshalb bis auf Weiteres bestehen, sagte eine Sprecherin des Landkreises dem NDR.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 13.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person hält einen Corona-Schnelltest in der Hand. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Corona: Land überarbeitet Regeln zur Testpflicht

Für den Besuch von Einzelhandel und Gastronomie sollen künftig auch unter Aufsicht vorgenommene Schnelltests ausreichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen