Stand: 17.12.2020 12:55 Uhr

Hund spürt Rauschgift auf - 18-Jähriger in Untersuchungshaft

Ein Aufseher schließt Tür einer Geschlossenen Unterbringung auf. © picture-alliance/ dpa/dpaweb Foto: Maurizio Gambarini
Ein 18 Jahre alter mutmaßlicher Dealer sitzt in Untersuchungshaft. (Themenbild)

Polizisten haben in der Wohnung eines 18-Jährigen in Hasbergen (Landkreis Osnabrück) rund 1,5 Kilogramm Marihuana, 140 Gramm Haschisch, weitere 10 Gramm Kokain, eine Gaspistole und mehrere tausend Euro Bargeld gefunden. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, kam bei der Razzia ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz. Der junge Mann aus Hasbergen sitzt in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Nordhorn Range: Wolfstouristen begeben sich in Lebensgefahr

Davor warnt die Polizei. Auf dem Militärgelände lebt ein Wolfsrudel, das Betreten des Bereichs ist aber streng verboten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen