Stand: 23.12.2018 11:13 Uhr

Hasbergen: Tote Frau kommt aus Melle

Bild vergrößern
Die Leiche wurde in einem Waldgebiet in Hasbergen entdeckt.

Nach dem Leichenfund in Hasbergen (Landkreis Osnabrück) ist die Identität der Frau nun geklärt. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, handelt es sich um eine 75 Jahre alte Frau aus dem rund 30 Kilometer entfernten Melle. Woher der entscheidende Hinweis kam, wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Obduktion deutet auf Verbrechen hin

Eine Spaziergängerin hatte die Leiche am 17. Dezember in einem Waldgebiet entdeckt. Die Obduktion ergab, dass das Opfer durch Gewalteinwirkung gestorben ist, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Bei der Osnabrücker Polizei wurde daraufhin eine Mordkommission eingerichtet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.12.2018 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen

Weil zu Brexit: "Versuchen, die Folgen abzumildern"

16.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen