Stand: 29.11.2021 07:34 Uhr

Haren: Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Unfall sind im Emsland am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden - einige von ihnen schwer. Laut Polizei waren auf einer Kreuzung der B408 in Haren-Erika zwei Autos zusammengestoßen. Ein Pkw prallte gegen eine Leitplanke. Beide Insassen wurden schwer verletzt. In dem anderen Fahrzeug saßen ein Mann und ein Kind. Auch sie wurden verletzt. Ein Rettungshubschrauber konnte wegen schlechten Wetters nicht eingesetzt werden. Wie genau es zu dem Unfall kam, ich noch nicht geklärt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 29.11.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen