Stand: 05.03.2021 12:18 Uhr

Haren: Lastwagen landet in Süd-Nord-Kanal

Ein Lkw steht nach einem Unfall in einem Kanal. © Nord-West-Media TV
Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Ein unbeladener Lastwagen ist am Freitagmorgen im emsländischen Haren in den Süd-Nord-Kanal gestürzt. Die Ursache ist noch unklar, der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war mit seinem Laster gegen 6 Uhr in Richtung Schöninghsdorf unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann verlor und in den Kanal fuhr. Der 65-Jährige konnte sich auf der Ladefläche in Sicherheit bringen und wurde von der Feuerwehr gerettet. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Weststraße bis zum Mittag gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 05.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen an einem Waldstück. © Nord-West-Media-TV

Lingen: Kleinflugzeug abgestürzt

Zeugen haben gegen Mittag den Absturz beobachtet. Was mit den Insassen passiert ist, ist noch unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen