Stand: 11.08.2021 08:13 Uhr

Hagen hilft Hagen: Gemeinde sammelt Spenden für Flutopfer

Wasser läuft aus einem Feuerwerhrschlauch auf die Straße. © picture alliance/dpa Themendienst Foto: Florian Schuh
Die Gemeinde Hagen hat Verbände, Vereine und Betriebe aufgerufen, für Hochwasseropfer zu spenden. (Themenbild)

Unter dem Motto "Hagen hilft Hagen" startet die Gemeinde Hagen am Teutoburger Wald (Landkreis Osnabrück) eine Hilfsaktion. Und zwar für die Stadt Hagen in Nordrhein-Westfalen, die von der Hochwasserkatastrophe betroffen ist. Wie die Gemeinde mitteilt, soll den Betroffenen mit Geldspenden, Sachspenden und organisatorischer Unterstützung geholfen werden. Vereine, Verbände und Betriebe werden dazu aufgerufen, die Aktion zu unterstützen.

Weitere Informationen
Eine Puppe sitzt auf einem Einsatzfahrzeug in Georgsmarienhütte. © Nord-West-Media TV

Flut-Helfer bringen verlorene Puppe "Rosi" zurück

Ein Malteser aus Georgsmarienhütte hatte die Puppe der vierjährigen Hannah gefunden. "Rosi" war weggespült worden. (09.08.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

17-Jähriger liegt nach Unfall stundenlang in der Kälte

Der Jugendliche war in Haren im Emsland in der Nacht zu Sonntag mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen