Scheine in einem Stall. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Greenpeace: antibiotikaresistente Keime in Schweineställen

Stand: 18.11.2020 16:51 Uhr

Die Umweltorganisation Greenpeace hat nach eigenen Angaben im Landkreis Cloppenburg Gülleproben genommen und in allen Antibiotika-Rückstände gefunden. Auch resistente Keime seien nachweisbar gewesen.

Demnach wurden Proben in elf Schweineställen in Cloppenburg, Lastrup und Essen, Gülle-Proben genommen. Die antibiotikaresistenten Keime seien in sieben Proben nachgewiesen worden, sagte Greenpeace-Sprecher Dirk Zimmermann. Die Organisation sieht darin eine große Gefahr: Die Gülle würde oft weit über 200 Kilometer transportiert. So wachse die Gefahr, dass die Erreger sich weiter verbreiten und auch Menschen bedrohten.

Videos
Auf einem Feld wird Gülle ausgefahren.
3 Min

Noch immer zu viel Stickstoff auf den Feldern

Noch immer landet durchs Düngen zu viel Stickstoff auf Niedersachsens Feldern, allerdings weniger als zuvor. Das geht aus dem diesjährigen Nährstoffbericht hervor. 3 Min

Landvolk: Werte "unwissenschaftlich"

Das Niedersächsische Landvolk hingegen hält die vorgelegten Zahlen für "unwissenschaftlich". Greenpeace vernachlässige zudem, dass die Dünger- und Antibiotikamengen seit Jahren zurückgingen, so Christoph Friederich vom Landvolk. Der Landkreis Cloppenburg gilt als Hochburg der Schweinemast in Niedersachsen.

Weitere Informationen
Ein Trecker mit einem Gülle-Anhänger auf einem Feld.

Düngeregeln: Bauern befürchten Einbußen

Die geplante Düngeverordnung sorgt weiter für Ärger, trotz der Milliarden-Hilfe vom Bund. (03.02.2020) mehr

Eine landwirtschaftliche Injektionsmaschine bei der Arbeit auf einem Feld. © NDR Foto: Christine Pilger

Gülle und Co. - alles Mist in Niedersachsen?

Auf Niedersachsens Äckern landen beim Düngen zu viele schädliche Nährstoffe. (14.05.2019) mehr

Ein Landwirt bringt Gülle als Dünger auf einem Feld aus. © dpa picture alliance Foto: Philipp Schulze

Zoff um Düngeverordnung: Bauern sehen rot

In Hannover protestierten Landwirte gegen die sogenannten roten Gebiete. (19.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Osnabrück | 18.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein totes Schwein wird durch einen Gang gezogen. © Deutsches Tierschutzbüro

Videoaufnahmen zeigen unsachgemäße Nottötung von Schweinen

Tierschützer haben die Vorfälle in der Grafschaft Bentheim gefilmt. Die Landwirte räumten ihr Fehlverhalten ein. mehr

Der Bahnhof Vienenburg.
3 Min

Adventsfrage: Die Eisenbahn in Niedersachsen

Welche Rolle spielte sie zur Zeit der Herzöge? Professor Dr. Karl-Heinz Schneider gibt eine erste Auskunft. 3 Min

Dana Guth im weißen Pullover im Interview. © NDR

Ehemalige AfD-Landesvorsitzende Dana Guth verlässt Partei

Sie kritisiert verfassungsfeindliche Strömungen in der AfD. Der rechtsextreme "Flügel" dominiere inzwischen, so Guth. mehr

Ein Umleitungsschild in Spahnharrenstätte. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Durchfahrt Spahnharrenstätte seit eineinhalb Jahren dicht

In der emsländischen Gemeinde wird die Hauptstraße saniert. Inzwischen sind die Nebenstraßen beschädigt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen