Stand: 16.06.2021 10:01 Uhr

Grafschaft Bentheim: Mann von Heuballen erschlagen

Feuerwehr und Polizei stehen auf einem landwirtschaftlichen Hof. © Nord-West-Media TV
In der Grafschaft Bentheim hat es auf einem Bauernhof einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben.

Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagabend bei einem Arbeitsunfall durch einen herabfallenden Heuballen tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall auf einem Hof in Isterberg im Landkreis Grafschaft Bentheim. Demnach seien aus bisher ungeklärter Ursache beim Stapeln von Heuballen mehrere Ballen aus einer Höhe von etwa sieben Metern heruntergefallen. Ein 300 bis 400 Kilo schwerer Ballen habe den Mann getroffen und eingeklemmt. Es sei an der Schwere seiner Verletzungen verstorben.

 

Jederzeit zum Nachhören

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.06.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild zeigt den Eingang zum Impfzentrum. © NDR Foto: Swen Pförtner

Zentren in Lingen und Papenburg impfen ohne Termin

Beide Anlaufstellen haben am Dienstag bis 19 Uhr geöffnet. Bis Freitag stehe genügend Impfstoff aller Hersteller bereit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen