Stand: 09.12.2020 08:38 Uhr

Gericht erlaubt Brennelementelieferung aus Lingen nach Doel

Der Eingang einer Brennelemente-Anlage in Lingen. © NDR
Ein Gericht hat entschieden: Brennelemente aus Lingen dürfen nach Belgien geliefert werden. (Archivbild)

Brennelemente aus Lingen dürfen nach Belgien ins Atomkraftwerk Doel geliefert werden - trotz der laufenden Klage eines Atomkraftgegners. Das hat der hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Kasseler Richter erklärten, die Klage gegen die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle genehmigte Ausfuhr habe keine aufschiebende Wirkung. Damit muss das exportierende Unternehmen nicht auf die Entscheidung im Klageverfahren in der Hauptsache warten. Das Atomkraftwerk nahe Antwerpen stammt aus den 1970er-Jahren und gilt als marode. Die Brennelemente aus Lingen sollen den Weiterbetrieb des AKW ermöglichen.


11.12.2020 10:25 Uhr

Hinweis der Redaktion: Die ursprüngliche Formulierung in diesem Artikel, dass die Klage einer Einzelperson gegen die Genehmigung keine aufschiebende Wirkung habe, war nicht präzise. Wir haben dies entsprechend aktualisiert.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.12.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Lkw steht an einer Straße und wird von Polizisten kontrolliert. © TV7News

Tödlicher Rad-Unfall: Osnabrück berät über mehr Sicherheit

Ein 28-jähriger Pedelec-Fahrer ist von einem Lkw erfasst worden. Die Stadt will nun die Gefahrenstelle sicherer machen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen