Stand: 15.09.2021 15:34 Uhr

Feuer in Osnabrücker Mehrfamilienhaus: Retter finden Leiche

Nahaufnahme von einem Feuerwehrwagen © NDR Foto: Jörg Wilhelmy
Nach einem Brand in Osnabrück ist der 65-jährige Bewohner tot aufgefunden worden. (Themenbild)

Bei Löscharbeiten im Osnabrücker Stadtteil Eversburg ist am Mittwochvormittag der Leichnam eines 65-Jährigen gefunden worden. Laut Polizei hatte eine Zeugin die Einsatzkräfte alarmiert, weil sie sah, dass Flammen aus einem Mehrfamilienhaus schlugen. Das Feuer war im zweiten Stock ausgebrochen. Beim Löschen fanden die Retter dann den Toten. Die anderen Bewohner des Sechs-Parteien-Hauses wurden in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Ob der 65 Jahre alte Bewohner durch das Feuer ums Leben kam, ist laut Polizei noch nicht klar. Auch die Brandursache steht noch nicht fest. Die Beamten schätzen, dass ein Schaden von 80.000 Euro entstanden ist.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Helfer bauen vor einer Klinik eine Dekontaminationsschleuse auf. © dpa-Bildfunk

Meppen: Sieben Verletzte bei Räumung von Kampfmitteln

Laut einem Bundeswehrsprecher wurde bei der kontrollierten Sprengung offenbar Tränengas freigesetzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen