Stand: 30.07.2020 08:15 Uhr

Feuer in Mehrfamilienhaus: Mann schwer verletzt

Sanitäter bringen einen Verletzten auf einer Trage zum Krankenwagen. © TV7News
In Osnabrück hat die Feuerwehr einen Mann aus einem brennenden Haus gerettet. (Themenbild)

Bei einem Brand ist am späten Mittwochabend ein Mann schwer verletzt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer in einem Haus im Osnabrücker Stadtteil Eversburg ausgebrochen. Die Feuerwehr rettete den 48-jährigen Mieter per Drehleiter aus dem ersten Stock. Er kam ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.07.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person hält einen Corona-Schnelltest in der Hand. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Corona: Land überarbeitet Regeln zur Testpflicht

Für den Besuch von Einzelhandel und Gastronomie sollen künftig auch unter Aufsicht vorgenommene Schnelltests ausreichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen