Stand: 25.02.2020 08:08 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Falscher Polizist muss mehr als fünf Jahre in Haft

Justitia © dpa
Vor dem Landgericht Osnabrück sagte der Angeklagte umfassend über Hintermänner und Strukturen aus. (Themenbild)

Das Landgericht Osnabrück hat einen sogenannten falschen Polizisten verurteilt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, muss der 29-jährige Mann für fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis, weil er Senioren betrogen hat. Er habe mit hoher krimineller Energie gehandelt und bei den betroffenen Senioren schwere psychische Folgen verursacht, so das Landgericht. Zu den Opfern zählt auch eine Osnabrückerin. Sie erkannte die Absichten des Täters und informierte die Polizei. Die Beamten fassten ihn, als er die vermeintliche Beute abholen wollte. Weil er vor Gericht umfassend über die Hintermänner und Strukturen eines Callcenters im türkischen Izmir aussagte und Reue zeigte, sei die Strafe vergleichsweise milde ausgefallen, sagte ein Gerichtssprecher. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Weitere Informationen
Bei einer Razzia in Datteln in Nordrhein-Westfalen führen Einsatzkräfte der Polizei einen Mann mit Handschellen aus einem Wohnhaus. © dpa - Bildfunk Foto: Marcel Kusch

Falsche Polizisten: Schlag gegen Betrügerbande

Deutsche und türkische Ermittler haben bei einer Razzia 23 Männer festgenommen. Sie sollen als falsche Polizisten mehr als drei Millionen Euro erbeutet haben. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 25.02.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gelbes Fass mit der Aufschrift "radioaktiv" © picture alliance / dpa Foto: Jens Wolf

Gegner sehen Wippingen auf Liste möglicher Endlager

Eine Bürgerinitiative aus dem emsländischen Wippingen fürchtet, dass der Salzstock in einer ersten Auswahl für ein Atommüll-Endlager steht. Heute werden potenzielle Standorte benannt. mehr

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

Corona-Verstöße: Beamte schließen Osnabrücker Disco

Polizei und Ordnungsamt haben am Wochenende wegen zahlreicher Corona-Verstöße eine Osnabrücker Diskothek geschlossen. Viele der rund 250 Gäste sollen ohne Maske getanzt haben. mehr

Rote Trillerpfeifen von ver.di liegen auf einem Haufen. © picture alliance/ZUMA Press Foto: Sachelle Babbar

Beschäftigte in Niedersachsen streiken ab heute

Viele Niedersachsen werden diese Woche auf eine Geduldsprobe gestellt. Ver.di schickt im Tarifstreit Tausende öffentlich Beschäftigte in den Warnstreik. Ein Schwerpunkt ist Hannover. mehr

Ein älterer Mann auf einem Pedelec © dpa Foto: Tobias Hase

E-Bikes: Niedersachsen bundesweit Spitzenreiter

Die Landkreise Grafschaft Bentheim, Wittmund und Vechta sind bei E-Bikes bundesweit vorn. Niedersachsen ist auch insgesamt Spitzenreiter: 17,7 Prozent der Einwohner haben E-Bikes. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen