Stand: 07.07.2020 20:11 Uhr  - Niedersachsen 18.00

Fahndungserfolge überlasten Landgericht Osnabrück

Bild vergrößern
Polizei und Staatsanwaltschaft verschaffen dem Landgericht Osnabrück viel Arbeit. (Themenbild)

Das Landgericht Osnabrück braucht mehr Personal. Das fordert der Präsident der Kammer, Thomas Veen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Weil die Ermittlungsbehörden in der jüngsten Zeit mehr Fahnungserfolge verbucht haben, landen auch mehr Fälle vor Gericht. Die Folge: Die Strafkammern sind überlastet - zumal nach Angaben des Landgerichts viele Fälle sehr komplex und die Prozesse entsprechend lang seien.

Telefonbetrügerbande zerschlagen

Zu den Fahndungserfolgen der Ermittler aus Osnabrück gehörte zuletzt unter anderem die Festnahme von Einbrecherbanden und die Zerschlagung eines Call-Centers in der Türkei, von dem aus Hintermänner einen millionenschweren Telefonbetrug aufgezogen hatten.

Mehrere Zentralstellen in Osnabrück angesiedelt

Dass solche Fälle in Osnabrück landen, hängt mit der Bildung von Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften zusammen. In Osnabrück sind die Zentralstelle zur Korruptionsbekämpfung, die Internetzentralstelle und seit 2019 die Zentralstelle zur Bekämpfung bandenmäßigen Wohnungsdiebstahls angesiedelt. Im Herbst soll noch die Zentralstelle für Clankriminalität dazukommen, wie der Leiter der Staatsanwaltschaft, Bernard Südbeck, sagte.

Mehr Personal für Osnabrück?

"Wenn wir das Nadelöhr sind, durch die die Verfahren dann am Ende nicht durchkommen, ist keinem gedient", sagt Landgerichtspräsident Veen. Man müsse dies berücksichtigen, damit es am Ende auch Urteile gebe und nicht nur Anklagen. Im kommenden Jahr sollen Niedersachsens Landgerichte laut Justizministerium verstärkt werden. Ob Osnabrück davon profitiert, ist bisher unklar.

Weitere Informationen

Osnabrück: Rocker bekommen Bewährungsstrafen

07.07.2020 06:30 Uhr

Das Landgericht Osnabrück hat sechs Mitglieder einer ehemaligen Rocker-Gruppe zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die Angeklagten sollen unter anderem Schutzgelder erpresst haben. mehr

Clankriminalität: Landtag für konsequentes Vorgehen

02.07.2020 14:00 Uhr

Niedersachsens Landtag macht sich für einen härteren Kampf gegen Clankriminalität stark. Bei den Mitgliedern soll ein "Klima des Verfolgungsdrucks" erzeugt werden, so ein Abgeordneter. mehr

Hetze: Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt

23.06.2020 14:30 Uhr

Das Landgericht Osnabrück hat eine knapp neunmonatige Haftstrafe wegen Volksverhetzung in eine Bewährungsstrafe umgewandelt. Grund: Der Mann bereue seine Taten mittlerweile aufrichtig. mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 07.07.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:01
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
01:27
Hallo Niedersachsen

Lingen bei 35 Grad Hitze

Hallo Niedersachsen