Stand: 17.07.2020 07:03 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Ex-Partnerin getötet: Landgericht verkündet Urteil

Bild vergrößern
Der Prozess findet am Landgericht Osnabrück statt. (Archivbild)

Am Landgericht Osnabrück soll heute das Urteil im Verfahren um den gewaltsamen Tod einer Frau im Osnabrücker Stadtteil Dodesheide fallen. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Dezember 2019 seine ehemalige Lebensgefährtin getötet zu haben. Der 28-Jährige soll mehrfach auf die Frau eingestochen haben. Sie verstarb wenig später im Krankenhaus. Bereits in der Hauptverhandlung hatte der Mann eingeräumt, die Frau getötet zu haben. Allerdings sei die Tat im Affekt passiert. Er habe nur mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin sprechen wollen und spontan zu dem Messer gegriffen. Daher plädiert die Verteidigung auf eine Freiheitsstrafe von neun Jahren. Die Staatsanwaltschaft geht dagegen von Mord aus und beantragte eine lebenslängliche Haftstrafe.

Weitere Informationen

Frau erstochen: Ex-Freund in Untersuchungshaft

06.12.2019 17:00 Uhr

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Osnabrück ist ihr 27-jähriger früherer Lebensgefährte in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen von Mord aus. Die Frau wurde erstochen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:50
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:50 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen