Stand: 18.05.2020 10:03 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Erste Corona-Tests vom Schlachthof Sögel negativ

Eine Labormitarbeiterin in Schutzkleidung hält ein Abstrichröhrchen in den Händen. © dpa Foto: Marcel Kusch
Die ersten 150 Mitarbeiter eines Schlachthofs im Emsland sind getestet worden. (Themenbild)

Die ersten Ergebnisse von auf Corona getesteten Mitarbeitern eines Schlachthofs in Sögel (Landkreis Emsland) liegen vor. Vor dem Wochenende waren Proben von 150 Mitarbeitern des Schlachthofs Weidemark genommen worden. Wie Geschäftsführer Christopher Rengstorf dem NDR mitteilte, sind bislang alle Tests negativ ausgefallen.

Videos
Eine Wärmebildkamera zeigt die Körpertemperatur eines Arbeiters.
4 Min

Emsland: Zwei Schlachthofmitarbeiter infiziert

Im Emsland haben sich zwei festangestellte Schlachthofmitarbeiter mit dem Coronavirus angesteckt. Ein Interview mit Matthias Brümmer von der Gewerkschaft NGG. 4 Min

Schlachter in Quarantäne

Vier Schlachter des Betriebes hatten zuvor in Quarantäne gemusst, weil sie Kontakt zu einem mit dem Coronavirus infizierten Schlachthofmitarbeiter in Nordrhein-Westfalen gehabt hatten. Auf dem Schlachthof Weidemark sind 1.800 Werksvertragsarbeiter beschäftigt. Die Landesregierung hat in der vergangenen Woche angekündigt, alle Schlachthof-Mitarbeiter in Niedersachsen auf das Coronavirus testen zu lassen.

Weitere Informationen
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen im Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Sögel: Corona-Tests für Schlachthofmitarbeiter

Der Schlachthof Weidemark aus dem Landkreis Emsland lässt sein Personal freiwillig auf Corona testen. Vorerst seien rund 200 Abstriche geplant, heißt es. mehr

Eine Kuh steht auf einer Wiese vor einer Tafel des Zerlegebetriebs Westfleisch. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Dissen: Kritik und Proteste nach Coronainfektionen

Nach den 92 Coronainfektionen bei Westfleisch in Dissen regt sich zunehmend Kritik an den Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie. Der DGB will vor dem Werk demonstrieren. mehr

Angestellte eines Schlachtbetriebs arbeiten an aufgeschlitzten Schweinen. © dpa Bildfunk Foto: Bernd Thissen

Corona-Test für alle Schlachthofmitarbeiter

In Niedersachsen sollen 23.700 Schlachthofbeschäftigte auf das Coronavirus getestet werden. Dies erklärte Gesundheitsministerin Reimann am Mittwoch im Landtag in Hannover. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 18.05.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ranzen hängen und stehen beim Begrüßungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Klassenzimmer: Tonne schaltet auf Durchzug

Am Montagabend diskutieren die Kultusminister mit Kanzlerin Merkel beim sogenannten Schulgipfel. Ein Thema: Frischluft in den Klassenzimmern. Grant Hendrik Tonne äußerte sich vorab. mehr

Arzt im blauen Kittel setzt eine Spritze mit Impfstoff an den Arm eines Patienten © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Grippeimpfung: Mehr Impfdosen verfügbar

In Niedersachsen startet die Grippeimpfung, zunächt sind 1,4 Millionen Impfdosen verfügbar. Wegen der Corona-Pandemie sei die Impfung in diesem Jahr besonders sinnvoll, so die Behörden. mehr

Polizist hält rote Kelle aus dem Auto © dpa

Unter Drogen: 13-jähriger Autofahrer gestoppt

Im Landkreis Osnabrück hat die Polizei einen 13 Jahre alten Jugendlichen in einem Auto gestoppt. Der Junge stand zudem unter Drogen, wie ein Test ergab. mehr

Die Norwegian Getaway liegt im Dock der Meyer-Werft in Papenburg. © Picture Alliance Foto: Ingo Wagner

Meyer Werft erwartet keine Neu-Aufträge vor 2022

Die coronabedingte Krise bei der Papenburger Meyer Werft verschärft sich offenbar. Frühestens 2022 rechnet die Werft mit neuen Aufträgen. Alle Arbeitsplätze stünden auf dem Spiel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen