Stand: 21.06.2018 16:31 Uhr

Emsland: Salmonellen-Rückruf betrifft 120.000 Eier

Im Zusammenhang mit dem Salmonellen-Fund in Bio-Eiern hat die Firma Eifrisch aus Lohne (Landkreis Vechta) 120.000 Eier in den Handel gebracht. Das teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mit. Zuvor hatte das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit vor dem Verzehr der Bio-Eier gewarnt. Betroffen sind Zehner- und Sechser-Eierpackungen der Firma Eifrisch mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 7. Juli 2018 und der Chargennummer 0-DE-0356331. Das wird im Portal lebensmittelwarnung.de mitgeteilt, das von den Bundesländern und dem Bund betrieben wird. Die Bio-Eier wurden bei Penny, Kaufland, Aldi Nord, Aldi Süd, Real, Lidl und Netto verkauft. Betroffen sind den Angaben zufolge neben Niedersachsen auch elf weitere Bundesländer (Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen).

Landwirt bemerkte hohe Hühner-Sterblichkeitsrate

Die Salmonellen wurden durch Eigenkontrollen des Bio-Hofes im emsländischen Twist entdeckt. Dem Landwirt war aufgefallen, dass ungewöhnlich viele seiner Hühner sterben. Er ließ drei untersuchen - bei einem von ihnen wurden Salmonellen festgestellt. Der Hof informierte den Landkreis Emsland und den Vermarkter Eifrisch, der einen Rückruf startete. Der Landkreis hat den Hof bereits am Freitag gesperrt und selbst amtliche Proben genommen - das Ergebnis steht noch aus.

Betrieb fürchtet um Existenz

Seit zehn Jahren werden in dem Betrieb in Twist Bio-Hühner gehalten, derzeit 16.000 Tiere, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Bisher habe es keine Vorfälle gegeben. Der Hof fürchte um seine Existenz: Möglicherweise müssen Zehntausende Eier vernichtet werden. Wann der Verkauf wieder starten kann, ist zudem unklar.

Salmonellen sind Bakterien, die Bauchschmerzen, Erbrechen und leichtes Fieber auslösen können. Bei Säuglingen und Menschen mit schwacher Abwehr kann es auch schwerere Krankheitsverläufe geben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.06.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:05
NDR//Aktuell

Moorbrand: Katastrophenfall ausgerufen

21.09.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:01
Hallo Niedersachsen

Erster Herbststurm fegt über Niedersachsen

21.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen

Ferkel-Kastration: Otte-Kinast in Bedrängnis

21.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen