Stand: 12.08.2020 09:55 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Emsland Moormuseum erhält Corona-Zuschuss

Ein Torfbagger im Moormuseum bei Groß Hesepe. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich
Das Emsland Moormuseum in Groß Hesepe bekommt einen Zuschuss vom Land - und spart bei den Ausgaben.

Das Emsland Moormuseum in Groß Hesepe (Gemeinde Geeste) profitiert von einem speziellen Hilfspaket des Landes. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Mit einem fünfstelligen Zuschuss zu den Betriebskosten kann das Moormuseum nach eigenen Angaben die Hälfte seiner coronabedingten Einnahmeausfälle ausgleichen. Das Museum habe bislang 40 Prozent der üblichen Besucherzahl verzeichnet, sagte Direktor Michael Haverkamp. Zusätzlich zu dem Hilfspaket habe das Moormuseum versucht, sein Defizit durch Sparmaßnahmen zu verringern. So sei etwa eine geplante Sonderausstellung auf das kommende Jahr verschoben worden und auch die Absage museumspädagogischer Projekte habe Geld gespart.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Weitere Informationen
Das Moormuseum Emsland von außen. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Moormuseum lockt 2019 viele Besucher an

Das Emsland Moormuseum in Groß Hesepe ist laut einer Studie Deutschlands besucherstärkste Einrichtung rund um das Moor. Im vergangenen Jahr kamen rund 25.000 Gäste. (21.07.2020) mehr

Im Moormuseum Emsland enthüllt Museumskurator Ansgar Becker ein Exponat. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Emsland Moormuseum öffnet mit Einschränkungen

Es geht wieder los: Das Emsland Moormuseum ist ab Mittwoch wieder geöffnet - allerdings mit Einschränkungen. Die Feldbahn bleibt im Bahnhof, aber die Schweine dürfen gestreichelt werden. (05.05.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.08.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein älterer Mann auf einem Pedelec © dpa Foto: Tobias Hase

E-Bikes: Niedersachsen bundesweit Spitzenreiter

Die Landkreise Grafschaft Bentheim, Wittmund und Vechta sind bei E-Bikes bundesweit vorn. Niedersachsen ist auch insgesamt Spitzenreiter: 17,7 Prozent der Einwohner haben E-Bikes. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt das Atomare Zwischenlager Gorleben im Dezember 2019. © picture alliance/Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Endlagersuche: Bleibt Gorleben auf der Landkarte?

Die Suche nach einem deutschen Atommüll-Endlager geht in eine neue Phase. Am Montag benennt die BGE potenzielle Standorte. Steht Gorleben im Wendland auf der Liste? Oder Wippingen im Emsland? mehr

Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild) © NDR Foto: Werner Pfeifer

Unfallfahrer nach Flucht im Wald gefunden

Ein Autofahrer, der sich mit seinem Wagen überschlagen hatte, ist nach dem Unfall in einen Wald bei Bramsche geflüchtet. Die Polizei spürte ihn vom Hubschrauber aus auf. mehr

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen

Hasbergen: Massenschlägerei auf Familienfeier

Bei einer Familienfeier in Hasbergen sollen sich rund 50 Menschen geprügelt haben. Drei Polizisten wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Vier Personen wurden festgenommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen