Stand: 27.06.2019 14:18 Uhr

Landvolk rechnet mit hohen Ernteverlusten

Bild vergrößern
Das emsländische Landvolk rechnet mit erheblichen Ernteeinbußen. (Symbolbild)

Das emsländische Landvolk rechnet mit hohen Ernteverlusten beim Getreide. In einigen Gebieten sollen bis zu 50 Prozent weniger geerntet werden können. Wie ein Sprecher mitteilte, haben Trockenheit und Hitze die Wintergerste zu schnell reifen lassen. Demnach trügen deshalb die Ähren weniger Korn. Die Landwirte im südlichen Emsland befürchten laut Landvolk die höchsten Ausfälle.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.06.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:08
Niedersachsen 18.00