Stand: 21.04.2021 16:36 Uhr

Emsland: Eilantrag gegen Ausgangssperre abgelehnt

Die Statue Justitia ist im Amtsgericht Hannover zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa
Ein Ehepaar aus Papenburg ist mit einem Eilantrag gegen die Ausgangssperre gescheitert. (Themenbild)

Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat den Eilantrag eines Papenburger Ehepaars gegen die nächtliche Ausgangssperre im Emsland abgelehnt. Das Paar hatte argumentiert, die Ausgangsbeschränkung sei unverhältnismäßig. Sie beeinträchtige sie unzumutbar in ihren Rechten. Nach Auffassung des Gerichts wiege ein zu befürchtender Anstieg der Infektionszahlen mit all seinen Folgen schwerer. Ob die Ausgangssperre im Emsland allerdings grundsätzlich rechtmäßig ist, darüber hat das Gericht noch nicht entschieden. Dies geschieht später im sogenannten Hauptsacheverfahren. Der Beschluss ist noch nicht rechtskräftig.

Weitere Informationen
Auf einem Tisch steht ein Gesetzbuch mit dem Titel: "Verwaltungsgerichtsordnung". © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Hunderte Verfahren an Verwaltungsgerichten wegen Corona

Allein in diesem Jahr mussten sich die Gerichte mit 342 Verfahren gegen Corona-Anordnungen auseinandersetzen. (16.04.2021) mehr

Die Gebäudefront des Verwaltungsgericht in Braunschweig. © NDR Foto: Franziska Mahn

Wolfsburger Ausgangssperre fällt vor Gericht durch

Die Ausgangssperren in den Landkreisen Gifhorn und Peine hat das Braunschweiger Verwaltungsgericht dagegen bestätigt. (13.04.2021) mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Nach OVG-Beschluss: Landkreis Vechta kippt Ausgangssperre

Sie sollte Donnerstag beginnen. Der Kreis verweist auf den OVG-Beschluss zur Ausgangssperre in der Region Hannover. (08.04.2021) mehr

Archiv
Claudia Schröder vom niedersächsischen Gesundheitsministerium spricht bei einer Landespressekonferenz. © NDR

Jetzt live: Krisenstab informiert über Corona-Lage

Ein großes Thema bei der Pressekonferenz dürfte die Impfkampagne sein. NDR.de überträgt jetzt im Livestream. Video-Livestream

Eine behandschuhte Hand greift nach einer von mehreren nebeneinander liegenden Spritzen mit Impfstoff. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Osnabrück: Mehr als 74.000 Erstimpfungen gegen Corona

Mehr als die Hälfte der Bürger sind einmal geimpft worden. Zwölf Prozent haben bereits ihre zweite Spritze bekommen. mehr

Der Landtag in Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landesregierung sieht Spielräume für Corona-Lockerungen

Angesichts sinkender Inzidenz sollen die Regeln in Niedersachsen im Juni angepasst werden. Die Grünen mahnen zur Vorsicht. mehr

Das Klinikum Sanderbusch. © NDR Foto: Oliver Gressieker

Patienten-Besuche in Friesland-Kliniken wieder möglich

Für eine Stunde pro Tag: Patienten in den Krankenhäusern in Sanderbusch und in Varel dürfen wieder Besuch empfangen. mehr

Open-Air-Konzert © Marco Lambrecht/NDR Foto: Marco Lambrecht

Konzerte unter freiem Himmel finden in Lingen wieder statt

Regionale Künstler spielen dienstags und donnerstags. Voraussetzung ist etwa ein negativer Corona-Schnelltest. mehr

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, stellt während einer Pressekonferenz die regionalisierten Ergebnisse der Mai-Steuerschätzung 2021 vor. © dpa/Ole Spata Foto: Ole Spata

Corona-Krise zwingt Niedersachsen noch jahrelang zum Sparen

Immerhin fällt das Loch in der Staatskasse laut Finanzminister Hilbers kleiner aus als zunächst befürchtet. mehr

Ein Erntehelfer steht auf einem Feld vom Spargelhof Heuer in Fuhrberg in der Region Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona auf Spargelhof: Erntehelfer kritisieren Betreiber

Einige Beschäftigte fühlen sich nicht ausreichend geschützt. Tests seien nach dem Ausbruch zu spät durchgeführt worden. mehr

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) 2017 aus der Vogelperspektive. © Gandersheimer Domfestspiele

Domfestspiele in Bad Gandersheim: Darsteller proben mit Maske

Für die Schauspieler gelten strenge Hygieneauflagen. Intendant Lenz rechnet für das Theaterfestival im Juni mit Publikum. mehr

Die Hand einer Frau wird verbunden © picture-alliance/ dpa Foto: Boris Roessler

Bakede schenkt Arzthelferinnen 80 Euro für Corona-Einsatz

Der Ortsrat hat dafür nach eigenen Angaben die Hälfte seines monatlichen Budgets ausgegeben. mehr

Leere Tische und Stühle stehen vor einem Café. © Picture Alliance Foto: Matthias Bein

Tourismus-Gesellschaften beklagen wenige Gäste im Nordosten

Viele Betten und Tische blieben über das lange Wochenende leer. Manche Gäste weigerten sich, Schnelltests durchzuführen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Landtag in Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landesregierung sieht Spielräume für Corona-Lockerungen

Angesichts sinkender Inzidenz sollen die Regeln in Niedersachsen im Juni angepasst werden. Die Grünen mahnen zur Vorsicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen