Stand: 04.03.2021 11:57 Uhr

Emsland: Anzahl rechter Straftaten verdoppelt

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik
Im Emsland ist die Anzahl von rechten Straftaten deutlich angestiegen. (Themenbild)

Innerhalb eines Jahres hat sich im Emsland die Zahl der Straftaten mit politisch rechtem Hintergrund verdoppelt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, geht dies aus Antworten der Landesregierung auf Anfragen der Grünen hervor. Im Jahr 2020 seien 64 solcher Straftaten dokumentiert worden. Das sei mit Abstand der höchste Wert der vergangenen vier Jahre. Der Landtagsabgeordneter der Grünen, Volker Bajus, bezeichnete diese Entwicklung als besorgniserregend. Er fordert, die Strafverfolgung zu intensivieren und die Hilfe für Betroffene zu stärken.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Bauer fährt mit einer Landmaschine über ein staubiges Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Weil: Landwirtschaft soll mehr für Klima- und Tierschutz tun

Die Landwirte sollen nach den Vorstellungen des Ministerpräsidenten mit eigenen Innovationen zu den Zielen beitragen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen