Einmal mit dem Rad ums Emsland - Sportler sammelt für Kinder

Stand: 15.08.2021 09:54 Uhr

Eike Lindemann aus Sögel hat am Sonnabend Kilometergeld für krebskranke Kinder in Meppen gesammelt - mit einer extrem sportlichen Aktion.

Der 27 Jahre alte Mann hat mit seinem Rennrad das Emsland an einem Tag umrundet. 368 Kilometer hat er dafür bewältigt, wie er am Sonntag via Instagram mitteilte. Lindemann war am Sonnabendmorgen mit dem Rad in Sögel gestartet. Mit der Aktion sammelte er Geld für einen guten Zweck: Privatleute sowie Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region spenden pro absolviertem Kilometer für die "Elterninitiative Kinderkrebs".

Bereits Grafschaft Bentheim mit Rad umrundet

Eike Lindemann fährt gemeinsam mit einer weiteren Person auf einem Rennrad durch das Emsland. © NDR
Lindemann wurde auf seiner Emsland-Umrundung streckenweise von sportlichen Bekannten begleitet.

Lindemann hatte zuvor mit einem Freund bereits den Landkreis Grafschaft Bentheim umfahren. Er ist nach eigenen Angaben über Fußball, Leichtathletik und Triathlon zum Ausdauersport gekommen - seine Erfahrung und sein Training wollte er jetzt für die Kinder einsetzen. "Ich glaube, die Familien haben schon ein schreckliches Schicksal. Da möchte ich gern unterstützen", sagte Lindemann.

Archiv
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 14.08.2021 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Krebs

Mehr Nachrichten aus der Region

Gerhard Schröder (SPD), ehemaliger Bundeskanzler und jetziger Leiter Verwaltungsrat Nord Stream 2, wartet auf den Beginn der Anhörung im Wirtschaftsausschuss des Bundestags zum Pipeline-Projekt Nord Stream 2 (Archivbild). © picture alliance/dpa/Kay Nietfeld Foto: Kay Nietfeld

Klage: Gerhard Schröder fordert sein Büro zurück

Der SPD-Politiker geht juristisch gegen die Streichung seiner Sonderrechte als Altkanzler vor, wie seine Anwälte dem NDR bestätigten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen