Stand: 25.06.2021 13:10 Uhr

Drogenspürhund "Franz-Ludwig" macht den großen Fang

Beschlagnahmte Drogen © Bundespolizei
Der 32 Jahre alte mutmaßliche Schmuggler hatte unter anderem Marihuana, Ecstasy und Rausch-Pilze im Gepäck.

Die Polizei hat einen 32 Jahre alten mutmaßlichen Drogenkurier an der deutsch-niederländischen Grenze in Bad Bentheim festgenommen. Der Mann soll versucht haben, rund ein Kilogramm Marihuana, 500 Gramm Ecstasy, 40 Gramm Rauschpilze sowie zirka ein Kilogramm einer bislang unbekannten weißen Substanz in einem Zug zu schmuggeln. Die Fahnder kontrollierten den Zug am Donnerstag gegen 9.25 Uhr im Bahnhof von Bad Bentheim - mit Unterstützung einer Hundeführerin und Super-Nase "Franz-Ludwig". Der Rauschgiftspürhund zeigte am Sitzplatz des 32-Jährigen einen Fund an, Ermittler entdeckten die Drogen. Sie nahmen den Verdächtigen fest, er kam in Untersuchungshaft. Die Polizei schätzt den Verkaufswert auf 15.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 25.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Julia Krajewski aus Deutschland jubelt über Gold im Springreiten. © picture alliance / empics Foto: Adam Davy

Gold! Krajewski reitet in Tokio zum Olympiasieg

Die Warendorferin gewann mit Amande die Einzelwertung in der Vielseitigkeit. Im Team gab es keine deutsche Medaille. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen