Stand: 15.11.2017 14:39 Uhr

Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Dinklage

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwochmorgen in Dinklage (Landkreis Vechta) eine Frau lebensgefährlich und zwei weitere Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 19-Jähriger zwischen Dinklage und Quakenbrück aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Beim Gegenlenken geriet er in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Der Wagen landete im Graben. Die 53 Jahre alte Fahrerin musste von den Einsatzkräften aus ihrem Fahrzeug befreit werden und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der 19-jährige Unfallverursacher und seine 20 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.11.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:17

Emder Bürgermeister kämpft um ThyssenKrupp

20.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:19

Syrischer Flüchtling arbeitet sich hoch

20.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:12

Göttinger G20-Demo: Polizeieinsatz zu hart?

20.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen