Stand: 22.04.2019 11:00 Uhr

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B68

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 68 bei Wallenhorst (Landkreis Osnabrück) sind am Sonntagabend drei Personen schwer verletzt worden. Gegen 20.30 Uhr waren der 30-jährige Fahrer, die 40-jährige Beifahrerin und ein 54-Jähriger in einem Auto in Richtung Osnabrück unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Bei einem Überholmanöver verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über den Wagen - das Auto überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stehen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Die B68 wurde gesperrt, es bildete sich ein Rückstau. Nach Angaben der Polizei wendeten einige Autofahrer und fuhren entgegen der Fahrtrichtung durch die Rettungsgasse zur nächsten Abfahrt. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren gegen mehrere Personen ein.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.04.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen