Stand: 23.10.2020 08:08 Uhr

Dortmund-Ems-Kanal: Erster Spatenstich für Schleusen-Neubau

Ein gelbes Warnlicht an einer Schleuse am Dortmund-Ems-Kanal. © NDR
Der Dortmund-Ems-Kanal wird ausgebaut. Dazu werden neue Schleusen errichtet. (Themenbild)

Der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals startet in eine weitere wichtige Etappe. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Am Donnerstag haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) den ersten Spatenstich für den Neubau der Schleuse Venhaus in Spelle gemacht, teilte das Bundesverkehrsministerium mit. Der Bund investiert demnach insgesamt rund 630 Millionen Euro in die Wasserstraße. Fünf Schleusen werden neu gebaut. Dadurch soll sichergestellt werden, dass künftig auch größere Güterschiffe die Wasserstraße befahren können.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.10.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die "AIDAcosma" liegt am Dock der Meyer Werft in Papenburg. © TelenewsNetwork

Emsüberführung: "AIDAcosma" soll in der Nacht ablegen

Die Überführung wurde wegen des Sturms verschoben. Die Kreuzfahrtindustrie steckt in einer tiefen Krise. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen