Stand: 14.05.2019 15:16 Uhr

Diepholz: Zoll erwischt Schwarzarbeiter

Zollbeamte haben Anfang Mai acht illegale Arbeitnehmer auf einer Baustelle im Landkreis Diepholz entdeckt, wie das Hauptzollamt Osnabrück am Dienstag mitteilte. Die Männer wiesen sich bei der Kontrolle mit gefälschten bulgarischen, slowakischen und rumänischen Ausweisdokumenten aus, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Tatsächlich stammten sie aus der Ukraine und aus Mazedonien. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts und der Urkundenfälschung eingeleitet. Die Ermittlung war Teil einer bundesweiten Überprüfung im Baugewerbe wegen Schwarzarbeit.

Weitere Informationen

Bauarbeiter wohnen auf Baustelle - Zoll ermittelt

In Osnabrück haben Bauarbeiter aus Osteuropa auf einer Baustelle gelebt - offenbar unter unwürdigen Bedingungen. Gegen den 40-jährigen Bauunternehmer wird ermittelt. (17.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 14.05.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:21
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
00:59
Niedersachsen 18.00