Ein Mannschaftswagen der Polizei fährt bei Nacht auf der sonst belebten Limmerstraߟe. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Diepholz: Polizei mit Großaufgebot gegen Massenschlägerei

Stand: 30.06.2021 15:37 Uhr

In Diepholz ist es am Dienstagabend zu einer Massenschlägerei gekommen. Rund 40 Mitglieder von zwei verfeindeten Großfamilien gingen aufeinander los. Drei Männer wurden verletzt.

Mit Dachlatten, Pflastersteinen und mindestens einem Schlagstock lieferten sich die Familien eine Art Straßenschlacht. Ältere, Jugendliche und Frauen zweier Familie liegen schon länger im Streit, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Am Dienstag war die Situation offenbar eskaliert, als ein Familienmitglied ein Mitglied der anderen Familie mit einer hochgehaltenen Schusswaffe provoziert hatte.

Kräfte aus Nordrhein-Westfalen unterstützen Diepholzer Polizei

Die Polizei schritt mit einem Großangebot ein und benötigte dafür Unterstützung aus anderen Landkreisen und aus Nordrhein-Westfalen. Nachdem etwa 20 Streifenwagen am Tatort eingetroffen waren, kehrte langsam Ruhe ein. Bis in die Nacht bewachten Polizisten die Wohnungen der Familien und das Krankenhaus, in das die Verletzten eingeliefert worden waren.

Mitglieder der Familien sind polizeibekannt

Auslöser der Rivalitäten sind nach Polizeiangaben offenbar Ehrverletzungen und eine Körperverletzung vor Monaten. Mitglieder beider Familien sind polizeibekannt - wegen Ladendiebstahls, Drogenbesitzes und Drogenhandels.

Weitere Informationen
Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Polizei ermittelt nach Massenschlägerei in Gifhorn

30 Menschen waren an der Auseinandersetzung am Sonnabend beteiligt. Fünf wurden in Gewahrsam genommen. (27.06.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen