Stand: 16.02.2021 07:10 Uhr

Diepholz: Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken sitzen in einem Einsatzfahrzeug. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Diepholz hat ein Feuer ein Wohnhaus unbewohnbar gemacht. (Themenbild)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Diepholz ist am Dienstagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das Feuer war im Dachstuhl ausgebrochen. Drei Bewohner konnten unverletzt das Haus verlassen. Laut Polizei ist das Haus nicht mehr bewohnbar.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person sitzt in einer S-Bahn mit einer Maske auf, bei ihrem Spiegelbild fehlt die Maske. © picture alliance/imageBROKER Foto: Michael Weber

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen