Stand: 28.05.2020 15:50 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona-Tests auf Schlachthof in Sögel gehen weiter

Auf einem Betriebsgebäude des Schlachthofs Weidemark hängt ein Schild mit dem Firmennamen. © NDR Foto: Hedwig Ahrens
Bei den Reihentests auf dem Schlachthof Weidemark gab es bislang keine positiven Fälle (Archvivbild).

Der Schlachthof Weidemark in Sögel (Emsland) verzeichnet bei den vom Land angeordneten Corona-Reihentests bisher keine Corona-Fälle. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Bislang seien mehr als 1.000 Corona-Testergebnisse negativ, teilte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers mit. Insgesamt sollen rund 2.000 Schlachthofmitarbeiter getestet werden - darunter 1.800 Werkvertragsarbeiter. Auch auf den Schlachthöfen im Landkreis Vechta wurde bisher kein Corona-Fall entdeckt.

Weitere Informationen
Eine Kuh steht auf einer Wiese vor einer Tafel des Zerlegebetriebs Westfleisch. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Ermittlungen nach Corona-Ausbruch auf Schlachthof

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischunternehmen Westcrown in Dissen ermittelt die Staatsanwaltschaft. Es geht um mögliche Missachtungen des Infektionsschutzgesetz. mehr

Mitarbeiter eines Schlachthofs zerteilen am Fließband hängende Schweine. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

147 Corona-Infektionen auf grenznahem Schlachthof

Laut Medienberichten sind 147 Mitarbeiter eines Schlachthofs nahe der deutschen Grenze mit Corona infiziert. Der Betrieb gehört zu Vion-Gruppe, die auch in Niedersachsen vertreten ist. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Fahrschüler am Lenkrad. © NDR

ADAC fordert grenzübergreifendes Fahren mit 17

Dürfen 17-Jährige aus Deutschland, die schon einen Führerschein haben, bald auch über die Grenze fahren? Das fordert der ADAC gemeinsam mit einem niederländischen Automobilclub. mehr

Polizist hält rote Kelle aus dem Auto © dpa

A1: Verfolgungsjagd - zwei Beamte verletzt

Ein 33-Jähriger ist auf der A1 vor der Polizei geflüchtet. Er beschädigte mehrere Pkw und versuchte, durch eine Rettungsgasse zu entkommen. Ein Unfall stoppte den Mann. mehr

Leere Sitzreihen im Winterhuder Fährhaus, auf denen Fotos verschiedener Künstler kleben. © NDR Foto: Annette Matz

Kultur trotz Corona - Neues Spiel

Ein halbes Jahr Corona. Wochenlang waren Künstler ohne Auftritte. Kulturschaffende ohne Aufträge, Theater, Kinos und Clubs geschlossen. Wie funktioniert der Neustart und welche Perspektiven gibt es? mehr

Strandkörbe stehen am Wasser in Cuxhaven-Döse.  Foto: Carmen Jaspersen

Tourismusbranche klagt über Einbußen im Sommer

Nordsee, Harz und Heide sind im Sommer gefragte Urlaubsorte gewesen. Trotzdem beklagt die Tourismusbranche massive Einbußen: Großstadthotels und Landgasthöfe ziehen die Bilanz runter. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen