Stand: 19.05.2020 08:12 Uhr

Corona: Heimmitarbeiter werden einmalig getestet

Eine Labor-Mitarbeiterin mit Coronavirus-Teströhrchen. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt
Mitarbeiter in Altenheimen werden einmalig auf Corona getestet. (Themenbild)

Der Landkreis Osnabrück will alle Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen einmalig auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen. Das hat der Kreistag am Montagabend beschlossen. Laufend alle Pflegekräfte zu testen, sei dagegen nicht möglich, sagte ein Landkreissprecher NDR 1 Niedersachsen. Das hatten mehrere Parteien per Eilantrag gefordert. Die Chance dazu, sei aber erst vorhanden, wenn der Bund, wie angekündigt, seine Testkapazität auf 4,5 Millionen erhöht.

Weitere Informationen
Der Eingang der Seniorenresidenz Brockenblick in Gadenstedt bei Peine. © NDR Foto: Jörn Rollfinke

Alten- und Pflegeheime verstärkt Besuchern öffnen

Ältere Menschen und Pflegebedürftige ohne Besuch von Angehörigen - auch das ist die Corona-Krise. Das Land möchte das ändern. Pflegeheime sollen sich verstärkt für Besucher öffnen. mehr

Das Eingangschild der Seniorenresidenz Brockenblick in Gadenstedt bei Peine. Dahinter ist das Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Jörn Rollfinke

Weiterhin kritische Corona-Lage in Heimen

Mindestens 37 Prozent der knapp 7.000 Corona-Toten lebten laut Robert Koch-Institut zuvor in Heimen. Hätte die rasante Entwicklung womöglich früher erkannt werden können? mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen an einem Waldstück. © Nord-West-Media-TV

Wietmarschen: Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Der 56-Jährige war am Sonntag mit seiner einmotorigen Maschine in Klausheide gestartet. Die Unglücksursache ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen