Stand: 11.11.2020 14:37 Uhr

Bundespolizei stellt in Bad Bentheim entflohene Häftlinge

Bundespolizistin kontrolliert Einreisende
Die Bundespolizei erwischte die gesuchten Männer bei einer Kontrolle am Bahnhof in Bad Bentheim. (Themenbild)

Die Bundespolizei hat am Dienstagnachmittag in Bad Bentheim zwei geflohene Strafgefangene festgenommen. Nach Angaben eines Sprechers saßen die 22 und 23 Jahre alten Männer in einem Zug aus den Niederlanden, der im Bad Bentheimer Bahnhof kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um Häftlinge der Justizvollzugsanstalt Bielefeld handelt, die am 7. November aus dem offenen Vollzug verschwunden waren. Der 22-Jährige muss dort wegen versuchten Totschlags viereinhalb Jahre absitzen, der 23-Jährige verbüßt eine Strafe wegen Fahrens ohne Führerschein.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 11.11.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein totes Schwein wird durch einen Gang gezogen. © Deutsches Tierschutzbüro

Videoaufnahmen zeigen unsachgemäße Nottötung von Schweinen

Tierschützer haben die Vorfälle in der Grafschaft Bentheim gefilmt. Die Landwirte räumten ihr Fehlverhalten ein. mehr

Eine leere Straße in der Altstadt von Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona leert Innenstädte: Kunden kaufen gezielt oder im Netz

Der Niedersächsische Städtetag fürchtet um die Existenzen vieler Händler und fordert von der Politik schnelles Handeln. mehr

Der Bahnhof Vienenburg.
3 Min

Adventsfrage: Die Eisenbahn in Niedersachsen

Welche Rolle spielte sie zur Zeit der Herzöge? Professor Dr. Karl-Heinz Schneider gibt eine erste Auskunft. 3 Min

Dana Guth im weißen Pullover im Interview. © NDR

Ehemalige AfD-Landesvorsitzende Dana Guth verlässt Partei

Sie kritisiert verfassungsfeindliche Strömungen in der AfD. Der rechtsextreme "Flügel" dominiere inzwischen, so Guth. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen