Stand: 15.11.2019 10:54 Uhr

Bundespolizei schnappt Drogenschmuggler

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag an der deutsch-niederländischen Grenze Drogen im Wert von rund 600.000 Euro sichergestellt. Innerhalb weniger Stunden stoppten die Polizisten bei Bad Bentheim zwei Fahrzeuge. In dem einen Wagen waren fünf Kilogramm Kokain, in dem anderen 20 Kilogramm Ecstasy versteckt. Die Bundespolizei sprach anschließend von einem bedeutenden Fahndungserfolg.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.11.2019 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Symbolbild VfL Osnabrück © imago images/Nordphoto

Verwirrung um Corona-Tests bei Osnabrück-Gegner Heidenheim

Beim 1. FC Heidenheim waren fünf Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden - bei Nachtests sind alle negativ. mehr

Hochstellte Stühle und Bänke in der Schanze  Foto: Jonas Walzberg

Coronavirus: Gastronom klagt gegen Sperrstunden

Eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts wird voraussichtlich Montag fallen - bis dahin gelten die Verordnungen weiter. mehr

Eine Frau wird mit einem Abstrich auf das Coronavirus untersucht. © picture alliance/dpa Foto: Nicolas Maeterlinck

Zahl der Infektionen in und um Osnabrück steigt deutlich

In der Region haben die Behörden 124 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen