Stand: 22.03.2021 07:42 Uhr

Bürgerentscheid: Eissporthalle in Nordhorn soll bleiben

Der Eingangsbereich der Eissporthalle in Nordhorn © Hedwig Ahrens Foto: Hedwig Ahrens
Klares Votum: Die Bürger wollen, dass die Nordhorner Eissporthalle saniert wird. (Archivbild)

Nach dem Willen der Bürgerinnen und Bürger soll die Eissporthalle in Nordhorn erhalten bleiben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Rund drei Viertel der Wählerinnen und Wähler im Landkreis Grafschaft Bentheim haben am Sonntag in einem Bürgerentscheid dafür gestimmt. Der größte Zuspruch kam mit fast 80 Prozent Ja-Stimmen aus Nordhorn selbst. Nach dem Votum muss die marode und derzeit stillgelegte Eissporthalle schnellstmöglich saniert werden. Die Bauarbeiten dafür könnten in einem Jahr beginnen, schätzt Landrat Uwe Fietzek (CDU). Rund 50.000 Stimmen wurden ausgezählt, die Wahlbeteiligung im Landkreis liegt damit bei 44 Prozent. Das offizielle Endergebnis wird am Dienstag veröffentlicht.

Weitere Informationen
Der Eingangsbereich der Eissporthalle in Nordhorn © Hedwig Ahrens Foto: Hedwig Ahrens

Nordhorn will sich nicht mehr an Eissporthalle beteiligen

Die Stadt will nicht mehr für Sanierung und Unterhalt der Halle zahlen. Am Sonntag findet ein Bürgerentscheid statt. (17.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.03.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild in der Lingener Innenstadt. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Corona-Lockerungen: Mit Selbsttests zum Shoppen?

Das Land will die geplante Testpflicht für die Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie möglicherweise lockern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen