Stand: 21.09.2021 07:48 Uhr

Brand im Raucherraum - Einrichtung für Suchtkranke evakuiert

Feuerwehrwagen seitlich aufgenommen in der Wache ©  dpa - Report Foto: Arno Burgi
Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache im Raucherraum der Einrichtung ausgebrochen. (Themenbild)

Bei einem Feuer in einer Einrichtung für Suchtkranke in Glandorf (Landkreis Osnabrück) sind am späten Montagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Laut Polizei wurden zudem insgesamt 54 Bewohnerinnen und Bewohner von der Feuerwehr aus dem Gebäude gebracht. Nach Ende der Löscharbeiten konnten sie wieder in ihre Zimmer zurückkehren. Der Brand war aus zunächst ungeklärter Ursache im Raucherraum der Einrichtung ausgebrochen. Die zwei Verletzten erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden vorsorglich in eine Klinik gebracht. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.09.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der in Bad Essen vermisste Dustin. © Polizeiinspektion Osnabrück Foto: Privat

Bad Essen: 11-Jähriger vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Dustin ist seit dem 28. September verschwunden. Er ist etwa 1,50 Meter groß und trug zuletzt eine "FC Barcelona"-Jacke. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen