Stand: 12.06.2019 07:32 Uhr

Bramsche: Drei Verletzte nach Unfall auf der A1

In der Nacht zu Mittwoch sind auf der Autobahn 1 bei Bramsche im Landkreis Osnabrück zwei Männer schwer und ein Mann leicht verletzt worden. Das Trio war gegen 3 Uhr in einem Auto Richtung Norden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Wagen zwischen den Anschlussstellen Osnabrück Nord und Bramsche auf einen Gefahrguttransporter auf, wie die Polizei mitteilte. Die drei Verletzten aus dem Pkw kamen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Gefahrgut ist laut Polizei nicht ausgetreten. Wegen des Unfalls mussten zwei Fahrstreifen in Richtung Bremen zeitweise gesperrt werden.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.06.2019 | 07:00 Uhr