Stand: 22.11.2019 15:23 Uhr

Bad Bentheim: Zöllner finden 151 Cannabispflanzen

Das Hauptzollamt Osnabrück präsentiert Cannabispflanzen, die Zöllner bei einem Mann am Bahnhof in Bad Bentheim sichergestellt haben.

Am Donnerstagabend haben Osnabrücker Zöllner einen Mann im Bahnhof von Bad Bentheim kontrolliert, der 151 Cannabispflanzen in zwei Kartons mit sich geführt hat. Der Verdächtige war zuvor mit dem Zug aus den Niederlanden eingereist, wie ein Polizeisprecher gegenüber NDR.de sagte. Zu Alter und Wohnort machte der Beamte keine Angaben. Es habe sich um eine Routinekontrolle gehandelt, bei der der Mann unglaubwürdige Aussagen gemacht habe. Die Pflanzen wurden beschlagnahmt. Die Ermittler leiteten ein Strafverfahren wegen der Einfuhr von Betäubungsmitteln ein.

Jederzeit zum Nachhören
09:56
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

06.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:56 min)

Weitere Informationen

Zoll stellt Waffen, Drogen und Zigaretten sicher

Bei Osnabrück hat der Zoll bei einem 50-Jährigen Schreckschusswaffen, Drogen und unversteuerte Zigaretten sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (22.10.2019) mehr

Zwei Männer mit einem Koffer Kokain festgenommen

Der Osnabrücker Zoll hat auf der A30 bei Gildehaus zwei Schmuggler festgenommen. Die beiden aus den Niederlanden kommenden Männer hatten Drogen im Wert von rund 670.000 Euro im Auto. (24.09.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.11.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:03
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
03:13
Hallo Niedersachsen