Ein Schild kennzeichnet den Bahnhof von Bad Bentheim an einem Gleis, während ein Triebwagen der Eurobahn einfährt. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Friso Gentsch

Bad Bentheim: Eltern vergessen Dreijährige am Bahnsteig

Stand: 13.12.2021 14:42 Uhr

Ein dreijähriges Mädchen stand in Bad Bentheim plötzlich allein am Bahnsteig. Die Familie war in einen Zug eingestiegen - und hatte das Kind vergessen. Die Bundespolizei war dann Retter in der Not.

Nach Angaben der Bundespolizei Bad Bentheim (Landkreis Grafschaft Bentheim) entdeckte ein Mitarbeiter eines Reisebüros das dreijährige Mädchen allein auf dem Bahnsteig. Er machte eine Streife der Bundespolizei auf das Kind aufmerksam, die es in Obhut nahm. Während die Polizisten versuchten, herauszufinden, wo dessen Eltern sind, meldete sich telefonisch ein Zugbegleiter bei der Bundespolizei. Er sagte, dass Fahrgäste im Zug ihr Kind vermissen.

Im Streifenwagen zum nächsten Bahnhof

Die Eltern waren den Angaben zufolge auf dem Weg zu einem Verwandtenbesuch am Bahnhof Bad Bentheim zusammen mit drei weiteren Kindern und mehreren Gepäckstücken in den Zug Richtung Rheine eingestiegen. Dabei hatten sie offenbar nicht bemerkt, dass ihre dreijährige Tochter am Bahnsteig zurückblieb. Die Bundespolizei brachte das Mädchen dann mit dem Streifenwagen zum nächsten Haltepunkt des Zuges nach Schüttorf. Dort übergab sie es in die Hände der "sichtbar erleichterten Eltern und Geschwister". Über den Vorfall, der sich bereits am Freitag ereignet hatte, informierte die Bundespolizei am Montag.

Weitere Informationen
Rast-und Tankstelle - Hinweisschild an einer Autobahn © imago Foto: Papsch

Rinteln: Braunschweiger vergisst Sohn auf A2-Raststätte

Erst als das jüngste Kind nach seinem elfjährigen Bruder fragte, fiel dem Mann das Fehlen auf, berichtet die Polizei. (09.08.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.12.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

2G Gastronomie in Zeiten der Coronapandemie. Hinweisschild in einer Einkaufspassage zur Coronaschutzverordnung. © picture alliance / Rupert Oberhäuser Foto: picture alliance / Rupert Oberhäuser

Niedersachsen: Kritik an geplanter 2G-Regel für Jugendliche

Grüne und Landesschülerrat verweisen darauf, dass bei ihnen die Eltern mitentscheiden. Die FDP ist für 2G ab 16 Jahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen